Favoritensterben bei den Players Championship Finals 2017 -Ergebnisse Tag 1

Großes Favoritensterben bei den PC Finals 2017. Gary Anderson, Peter Wright, Raymond van Barneveld und Michael Smith zum Beispiel, sind schon alle ausgeschieden. Die österreichische Nr. 1 Mensur Suljovic konnte sein erstes Spiel mit 6:0 gewinnen. Paul Nicholson musste sich mit 2:6 gegen Michael van Gerwen geschlagen geben.
Ein weitere Favorit konnte sich erfolgreich in Runde eins durchsetzen. Rob Cross gewann seine Partie mit 6:2 gegen Robert Owen.

Es wird ein spannendes Turnier. Das ganze wird übertragen auf: Sport 1, DAZN, PDC, IT4 und andere div. Wettanbieter.

HIER KLICKEN für die aktuelle PDC ORDER OF MERIT




Die Ergebnisse:

Darren Webster 6-2 Antonio Alcinas
Robert Thornton 6-5 James Richardson
Jamie Caven 6-5 Joe Cullen
Dave Chisnall 6-5 Joe Murnan
Stephen Bunting 6-3 Benito van de Pas
Chris Dobey 6-3 Kim Huybrechts
Adrian Lewis 6-3 Mike De Decker
James Wade 6-4 Kevin Painter
Steve Lennon 6-4 Zoran Lerchbacher
Justin Pipe 6-3 Mark Webster
Richard North 6-1 Peter Hudson
Mervyn King 6-5 Brendan Dolan
Steve Beaton 6-4 Ronny Huybrechts
Steve West 6-4 Ryan Searle
Jermaine Wattimena 6-0 Keegan Brown
Peter Jacques 6-5 Cristo Reyes
Ian White 6-5 Raymond van Barneveld
Mensur Suljovic 6-0 Andy Boulton
Rob Cross 6-2 Robert Owen
Daryl Gurney 6-0 Jeffrey de Zwaan
Mickey Mansell 6-3 Gary Anderson
Michael van Gerwen 6-2 Paul Nicholson
Steve Hine 6-5 Peter Wright
Simon Whitlock 6-3 Christian Kist
Gerwyn Price 6-4 Jimmy Hendriks
William O’Connor 6-5 James Wilson
John Henderson 6-2 Darren Johnson
Robbie Green 6-5 Vincent van der Voort
Jonny Clayton 6-3 Jeffrey de Graaf
Ron Meulenkamp 6-4 Kyle Anderson
Jan Dekker 6-3 Michael Smith
Jelle Klaasen 6-4 Alan Norris




EMPFEHLUNG

Players Championship Finals 2017 – Suljovic trifft auf Bunting




 

Mensur Suljovic´s White Wash in Runde eins:


Quelle: PDC
Textquelle: Dart ist kein Wirtshaussport
Foto: PDC Europe
DIKW übernimmt keine Haftung für externe oder Youtube Links.

Comments

comments