Gerwen in erster Runde mit 106 Average souverän weiter – PDC Weltmeisterschaft

Gestern war es soweit, die PDC Darts WM startete. An Starttag Nr. eins ging es gleich heiß her. Der Titelverteidiger durfte auf die Bühne.

Steve Beaton spielt sich erfolgreich eine Runde weiter

Beaton traf in Runde eins auf William O´Connor, im Vorfeld dachte man vielleicht an ein spannendes Match aber O´Connor tat sich teilweise schwer. An Highfinishes mangelte es nicht, O´Connor´s höchstes Checkout war ein 114er Finish, Beaton konnte sogar mit 131 ein Leg beenden. Mehr dazu im Video.
Beaton konnte die trotzdem spannende Partien am Ende mit 3:1. Ein 93,28 Average und eine 39,13% Doppelquote waren es bei Beaton. O`Connor spielte am Ende einen 91,27 Average und hatte eine Doppelquote von 21,74%.



James Wilson und Gerwyn Price gewinnen klar

Wilson spielte gegen Krzysztof Ratajski. Er konnte das Spiel mit einem 97,94 Average und hatte eine Doppelquote von 47,62%. Ratasjki konterte mir einem 92,59 Average und einer 57,14% Doppelquote. Trotz der guten Statistik für Ratajski konnte er nur einen Satz gewinnen. Wilson konnte mit 3:1 in Sätzen gewinnen.

Price gewinnt gegen Evetts. Price zeigt seine Form bereits in den ersten Legs. Sein Average stand am Ende bei 101,55 pro Aufnahme, seine Doppelquote lag bei 36%. Evetts stand am Ende bei einem 85,6 Average und einer 75% Checkoutquote.
Hier ist bei Evetts zwar die Doppelquote sehr gut aber dafür der Average eher dürftig. 15 Punkte unterschied pro Aufnahme sind zu wenig und somit konnte Price mit 3:0 in Sätzen gewinnen.



Michael van Gerwen mit kleinen Anfangsproblemen

Die aktuelle Nr. 1 der PDC Michael van Gerwen durfte gestern gegen Christian Kist antreten. Für Kist ein sehr starkes Los, aber er ging zielstrebig auf die Bühne. Im ersten Leg legte Gerwen direkt los und stand kurz vor einem Break. Gab dann aber noch Möglichkeiten an Kist, die dieser nicht nutzen konnte. Mighty Mike konnte dann im ersten Leg breaken und sich im Kopf von Kist erstmalig festfressen.
MVG spielte am Ende einen 106,17 Average und hatte eine Doppelquote von 68,75%. Kist spielte auch eine sehr gute Partie mit einem 100,23 Average und einer Doppelquote von 44,44%. Die Partie endete 3:1 in Sätzen für van Gerwen.



Die Highfinishes des 1. Tages

ALL TONIGHT'S INCREDIBLE FINISHES

ALL TONIGHT'S INCREDIBLE FINISHES | Watch all of the best check-outs from night one of the 2017/2018 William Hill World Darts Championship.We're back tomorrow night, see you then darts fans! #WHDarts #LoveTheDarts

Posted by Professional Darts Corporation on Donnerstag, 14. Dezember 2017

Die heutigen Spiele

20:00 Uhr: Seigo Asada vs Gordon Mathers (P)
21:00 Uhr: Stephen Bunting vs Dimitri Van den Bergh
22:00 Uhr: Phil Taylor vs Chris Dobey
23:00 Uhr: Rob Cross vs Seigo Asada/Gordon Mathers


Textquelle: Dart ist kein Wirtshaussport
Foto: PDC.tv / Lustig

Comments

comments