Michael van Gerwen gewinnt European Dart Grand Prix – PDC Sindelfingen 2016

MvG lässt Peter Wright am Anfang keine Chance

Van Gerwen startet unglaublich. Und nützt jede Chance. Mit einem Average von teilweise über 110 Punkten pro Aufnahme kämpft sich Michael weiter in Führung. Er brachte die Fans auch kurz auf den Geschmack des 9-Darters, jedoch gelang ihm dieser leider nicht.
Selbst als Wright patzt und die 81 nicht zumacht knallt ihm MvG 164 Punkte aus.

5:0 Führung

Gerwen erreicht schnell eine 5:0 Führung und eigentlich war die Sache schon gegessen.
Doch plötzlich setzt Peter Wright zur Kertwende an und gewinnt 2 Legs für 2:5.

Eine Chance für MVG

Peter Wright lässt eine kleine Chance zum 3:5 aus und Michael van Gerwen nützt diese mit Doppel 20 zum 6:2.
Somit heißt der Sieger von Sindelfingen Michael van Gerwen.

Erstklassige Form wie gewohnt von Michael van Gerwen. Man merkt er ist heiß auf den WM Titel. Wir dürfen gespannt sein was in den nächsten Wochen und Monaten noch auf uns zukommt.

Bis dahin, brav weitertrainieren damit wir bald, euch auf der großen Bühne sehen.

Im Video: Das Finale zwischen Michael van Gerwen & Gerwyn Price

Im Video: Mensur Suljovic scheitert an Gerwyn Price

Foto: PDC Europe

 

Comments

comments