Steve West bezwingt Michael van Gerwen – Suljovic früh geschlagen – PDC European Championship

Für Michael van Gerwen war gestern Abend in der zweiten Runde der European Championship schluss, denn Steve West machte im einen Strich durch die Rechnung. Mit 10:6 bezwang Steve den Niederländer. Dabei „reichte“ ein Average von 96 Punkten pro Aufnahme, MVG konnte nur mit einem 95 Average konntern.

Mensur Suljovic musste sich bereits in Runde eins geschlagen geben. Dort traf er auf Freund Cristo Reyes und musste sich mit 3:6 geschlagen geben.

Der Deutsche Max Hopp konnte hingegen die erste Runde überstehen. Dort bezwang er William O`Connor mit 6:1. Laut einigen Social Media Posts war das Publikum nicht immer fair gegenüber O`Connor.

Ergebnisse:

James Wilson 6-2 Jonny Clayton
Darren Webster 6-5 Stephen Bunting
Gerwyn Price 6-4 Kyle Anderson
Cristo Reyes 6-3 Mensur Suljovic
Ricky Evans 6-4 Daryl Gurney
Max Hopp 6-1 William O’Connor
James Wade 6-3 Martin Schindler
Dave Chisnall 6-5 Adrian Lewis

Zweite Runde:

Joe Cullen 10-4 Michael Smith
Simon Whitlock 10-6 Peter Wright
Rob Cross 10-2 Richard North
Steve West 10-7 Michael van Gerwen

Die heutigen Spiele:

20:00 Uhr Gerwyn Price v Dave Chisnall
21:00 Uhr Cristo Reyes v Darren Webster
22:00 Uhr James Wade v Ricky Evans
23:00 Uhr Max Hopp v James Wilson


Quelle: PDC
Fotos: PDC
Text: Dart ist kein Wirtshaussport

Comments

comments