Triumphiert Peter Wright auch in Hamburg?

München/Hamburg – Am 9.Juni kehrt die PDC Europe in die edel-optics.de Arena (ehem. InselParkhalle) in Hamburg zurück. Während dreier Turniertage wird unter 48 Teilnehmern der Sieger des HappyBet European Darts Matchplay (EDM) 2017 ermittelt.

Nachdem er in diesem Jahr bereits drei von fünf European Tour-Turnieren gewinnen konnte, reist der Schotte Peter Wright als heißer Titelanwärter an die Elbe. „Bisher läuft das Jahr sensationell für mich“, so Wright. „Natürlich gehe ich mittlerweile auch mit dem Anspruch zu gewinnen in die Turniere der European Tour.“

Während für „Snakebite“ und seinen Partner Gary Anderson bei der Team-Weltmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Frankfurt überraschend schon in der ersten Runde Schluss war, holte Wrights härtester Konkurrent Michael van Gerwen, die Nummer 1 der Welt,  zusammen mit Raymond van Barneveld für die Niederlande den Titel. „Bisher bin ich mit meinen Ergebnissen auf der European Tour nicht zufrieden“, so „Mighty Mike“. „Aber in Hamburg werde ich den ersten Schritt machen, das zu ändern und das Turnier gewinnen.“

Im vergangenen Jahr scheiterten beide Favoriten allerdings im Halbfinale und James Wade aus England (Bild im Anhang) konnte sich den Titel sichern. Wer im kommenden Jahr als Titelverteidiger an den Start geht, entscheidet sich vom 9. Bis zum 11 Juni in Hamburg.

Alle Informationen zur Veranstaltung und weiteren European Tour-Turnieren gibt es unter pdc-europe.tv.

Zeitplan:

Session 1: Freitag, 9. Juni 2017, 13 – 17 Uhr: 8 x 1. Runde

Session 2: Freitag, 9. Juni 2017, 19 – 23 Uhr: 8 x 1. Runde

Session 3: Samstag, 10. Juni 2017, 13 – 17 Uhr: 8 x 2. Runde

Session 4: Samstag, 10. Juni 2017, 19 – 23 Uhr: 8 x 2. Runde

Session 5: Sonntag, 11. Juni 2017, 13 – 17 Uhr: Achtelfinale

Session 6: Sonntag, 11. Juni 2017, 19 – 23 Uhr: Viertelfinale, Halbfinale, Finale

Quelle: PDC Europe
Foto: PDC Europe

Comments

comments